AG Katholisches Ferienwerk Ameland



Aktuelles

Übergaberegeln für die iPads und Bubbleballs

Es startet nun endlich die Saison auf der Insel, deswegen wird es höchste Zeit für die letzten Informationen zur Übergabe der ausgeliehenen Materialien:

BUBBLEBALLS

Um gleiche Bedingungen für alle zu schaffen, setzen wir darauf, dass die Bubbleballs mittags um spätestens 14.30 Uhr im neuen Lager sind (damit sie ab 15 Uhr zum Start des Nachmittagsprogramms verfügbar sind). Das Lager, welches die Bälle nachmittags hat, bringt diese grundsätzlich im Laufe des Abendprogramms zum darauffolgenden Lager. Wie auch schon im letzten Jahr: wir werden eine Liste beilegen, auf der steht, zu welchem Lager ihr die Bälle bringen müsst. Diese enthält Name und Adresse des neuen Lagerhofs sowie einen Ansprechpartner inkl. Handynummer.

Bitte seid so fair, euch schnellstmöglich (am besten direkt nach Erhalt der Liste) mit dem Nachfolgelager abzustimmen, wann ihr die Bälle bringen werdet - das erspart nicht nur euch untereinander, sondern auch uns eine Menge Aufwand und Nerven. Umgekehrt heißt das auch: Ihr bekommt die aktuellen Infos zu den Bällen in der Regel also von dem Lager, was die Bälle vor euch hat - nicht vom Pastoralteam!

Weiterhin wichtig: Es darf unter keinen Umständen Panzerband o.Ä. zur Reparatur genutzt werden! Dieses ist sehr schwer wieder zu lösen und beeinträchtig die Sicht aus dem Inneren. Sollten Schäden an den Bällen auftauchen, meldet diese bitte umgehend bei den Pastoralteams, wir werden schnellstmöglich Ersatz stellen und für die Reparatur sorgen.

iPADS

Ähnlich wie bei den Bubbleballs: Die Übergabe erfolgt spätestens abends bis kurz nach dem Abendprogramm. Auch hier: Bitte stimmt umgehend nach dem Erhalt der Geräte die Übergabe mit dem nächsten Lager auf der beiliegenden Liste ab (oder mit uns, falls der nächste Tag frei ist). Das neue Lager kann die Tablets dann über die Nacht laden, damit der Tag bestmöglich genutzt werden kann.

Für die Einrichtung des Actionbounds wird kurzfristig ein WLAN- oder Hotspot-Zugang benötigt. Das gleiche gilt für das Hochladen der Ergebnisse.

Ausleihbedingung von unserem Kooperationspartner: Alle Gruppen müssen von einem Betreuer begleitet werden.

Wir empfehlen euch eine Gruppengröße von max. 8 Kindern. Je kleiner die Gruppen, desto entspannter ist die Tour. Eventuell bietet es sich an, das Lager zu teilen und eine Runde vormittags und eine nachmittags zu spielen. In diesem Fall solltet ihr die Tablets über die Mittagspause laden (und/oder ggf. eigene Powerbanks einsetzen).

Alle weiteren Informationen werden, wie auch eine Karte für den Ferienlager-Bound, auf einem Handzettel den Geräten beiliegen. Wer schon eine Blick hineinwerfen möchte: https://actionbound.com/bound/Ameland-Sommer (Zugriff über die App und den QR-Code im Link)